Author Archiv: GITsolution

Forex Report vom 03.06.2019 – BVDSI

Forex Report 03.06.2019

Auflösungserscheinungen: Bullet Points China: USA können Handelsabkommen nicht mit Druck erzwingen. China kündigt Ermittlungen gegen Fed-Ex an. China droht USAmit (US-Firmen) USA entziehen Indien präferierten Handelsstatus (= Zollerhebung). UK: Trump greift in britische Innenpolitik ein, unterstützt Johnson. Pompeo: Deutsche sollen höherenWehretat fordern (Innenpolitik!). USA fordern von EU Aufhebung aller US-Importzölle (Agrar). USAwollen an USMCA trotz […]

Forex Report vom 02.05.2019 – BVDSI

Deutschland: Einzelhandelsumsätze Per Berichtsmonat März sanken die Einzelhandelsumsätze im Monatsvergleich um 0,2% (Prognose-0,4%). Im Jahresvergleich kam es zu einem Rückgang um 2,1 nach zu vor+4,4%. FOMC: Ruhige Handund Optimismus Der Offenmarktausschuss der Federal Reserve hat den Leitzins in der Spanne 2,25% – 2,50% belassen und den Einlagenzins für Überschuss-reserven auf 2,35% gesenkt. Die Bewertung der […]

Seitenstraßen Forum – ein voller Erfolg

Wie der Westen langsam in der Realität ankommt – Wie zu erwarten hat China ein weiteres Mal seine Lernfähigkeit unter Beweis sgestellt und zwar ohne sein Gesicht zu verlieren und die eigene Strategie zur vernachlässigen. Wie ist das möglich? Indem China den Partizipationsqotienten für seine tatsächlichen und perspektivischen Partnerländer ständig erhöht und Angebote unterbreitet, die […]

Veröffentlicht am News

Das Billionen-Projekt

BVDSI, Das Billionen-Projekt

Warum jetzt gehandelt werden muss – Der BVDSI freut sich sehr über die ihm immer stärker zuteil werdende Aufmerksamkeit der Presse. In einem bemerkenswerten Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 25.04. betont der Autor Marcel Grzanna, das der BVDSi sich für eine intensivere Auseinandersetzung Deutschlands mit der chinesischen Seidenstraßen Initiative einsetzt, um den Einfluß der EU […]

Europas humanistischer Ansatz ist mit Chinas Aufstieg vereinbar

Europa hatte dem Ökonomen Folker Hellmeyer zufolge lange genug Zeit, sich in Sachen Welthandel in Richtung Osten zu orientieren. Jetzt tut es China Richtung Westen – und weltweit hagelt es Beschwerden. Der rasante wirtschaftliche Aufstieg Chinas der letzten Jahrzehnte wird in vielen westlichen Regierungszentralen mit Misstrauen betrachtet, denn er bedeutet auch eine Verschiebung der Machtachsen […]

Veröffentlicht am News

Chinas neue Seidenstraße – Chancen für Europa

Am Investitionsvolumen partizipieren Als im Herbst 2013 Chinas Präsident Xi Jinping die Initiative „Neue Seidenstraße One Belt – One Road“ proklamierte, hat die westliche Politik dieses Vorhaben nicht verstanden und als Nebensache einer Nostalgie zur Kenntnis genommen. Gewiss, so Meinungen im Westen, wolle China mit dem Projekt an seine große Vergangenheit erinnern. Doch dem Generalsekretär […]

Veröffentlicht am News

Die Arbeit beginnt

BVDSI, Die Arbeit beginnt

Es ist soweit, nachdem der BVDSI vor über 140 geladenen Gästen am 29.03.2019 sein offizielle Gründungsveranstaltung durchgeführt hat, gehen wir nunmehr verstärkt an die Arbeit. Wir planen den Aufbau von mindestens vier internationalen Fachkommissionen um in diesem Format die notwendige Kompetenz zu sammeln. Es wird Aufgabe der Fachkommissionen sein, thematisch Konsens getragene Beschlüsse herbeizuführen um […]

Veröffentlicht am News

Gründungsveranstaltung zeigt Facetten der Seidenstraße

Gründungsveranstaltung zeigt Facetten der Seidenstraße

BVDSI startet als Kompetenzplattform in der Handelskammer Bremen Bremen, 05.04.2019. Vor rund 140 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur stellte der Bundesverband Deutsche Seidenstraßen Initiative e.V. (BVDSI) in der Handelskammer Bremen seine Ziele für die kommenden Jahre vor. Deutlich wurden die unterschiedlichen Facetten, Chancen, aber auch möglichen Risiken des chinesischen One-Belt-One-Road-Projektes (OBOR). Kritik galt […]

Veröffentlicht am News

Forex Report vom 26.03.2019 – BVDSI

Federal Reserve:Verbalakrobatik der taubenhaften Art Die Fedsolltelaut Eric Rosengren (Gouverneur Fed Boston) erwägen, den Anteil kurzfristiger Staatsanleihen zu erhöhen. Das solle ihr ermöglichen, auf Rückschläge zu reagieren. Er erwartet ein schwaches US-Wachstum im 1. Quartal (danach 2,0% – 2,5%). Die inverse Zinsstruktur, die als Signal einer Rezession gilt, sieht er gelassen. Brexit-Ticker: PM May hat […]

Europa muss seine Interessen selbstbewusster nach außen vertreten

Deutschland und die EU müssen ihre Interessen nach außen selbstbewusster vertreten, um die sich abzeichnenden Umbrüche im Weltwirtschaftssystem zu meistern. Es ist Zeit für eine selbstbewußte, aber für Partnerschaften auf Augenhöhe offene Politik. Nur Kooperation kann zukünftige Wertschöpfung sichern. Lesen Sie weiter wie der BVDSI sich hierzu in einem Artikel der „Deutsche Wirtschafts Nachrichten hierzu […]