Forex Report vom 02.08.2018 – BVDSI

Forex Report 02.08.2018

Forex Report vom 02.08.2018

FED belässt Leitzins auf aktuellem Niveau

Die US-Notenbank belässt den Leitzins auf dem aktuellen Niveau wie von den Marktteilnehmern anitzipiert in der Spanne 1,75% bis 2,0%. Die Notenbank sieht die US-Wirtschaft als sehr gut laufend an, so dass mit weiteren Zinsschritten zu rechnen ist.

ISM-Index überrascht negativ

Der ISM-Index für das Verarbeitende Gewerbe fiel überraschend deutlich von 60,2 Punkte auf 58,1 Punkte. Damit lag er unter den Analyseschätzungen von 59,4 Punkten. Rückläufig waren besonders die Auftragseingänge mit einem Wert von -3,3%.

Handelskonflikt zwischen USA und China beunruhigt die Märkte

Im schwelenden Handelskonflikt zwischen den USA und China scheinen die USA zunächst den Konflikt weiter anheizen zu wollen. US-Präsident Trump hat seinen Handelsminister Lighthizer angewiesen, Zollerhöhungen von 10% auf 25% zu prüfen, die ab September greifen könnten. Die chinesische Regierung hat für einen solchen Fall Gegenmaßnahmen angekündigt.

Kostenloser Download Forex Report 02.08.2018 als PDF:

DOWNLOAD PDF